Nachrichten aus unserem Schulleben

Wir freuen uns sehr, dass das Martinsfest in diesem Jahr in einer kleinen Form wieder stattfinden konnte!

Dafür danken wir dem Förderverein für seine tatkräftige Unterstützung und natürlich allen Eltern und freiwilligen Helfern, die bei diesem schönen Fest mit angepackt haben!

Ein paar Impressionen finden Sie unter der Rubrik "Schulleben - Schulaktionen"

Viele Spaß beim Stöbern!

Liebe Eltern der zukünftigen 5. Klässler,

um trotz der Pandemie sicher zu stellen, dass die Eltern der 4.Klässler*innen auch in diesem Jahr Unterstützung bei der Wahl der weiterführenden Schule für ihr Kind bekommen, bietet der schulpsychologische Dienst eine Online-Version der Veranstaltung an, die sie sonst in zentralen Veranstaltungen oder in Schulen abhalten.

Im Rahmen einer Videokonferenz wird er über die Profile der einzelnen Schulformen informieren und die Einflussgrößen darstellen, die für den Schulerfolg an der jeweiligen Schulform aus schulpsychologischer Sicht wichtig sind. Darüber hinaus werden die Eltern die Möglichkeit haben Fragen zu stellen.

Geplant sind 7 Termine in der Zeit vom 27.10. bis 17.11.21 zu verschiedenen Tageszeiten.

Da die Teilnahmemöglichkeit bei den Videokonferenzen auf 100 Personen begrenzt ist, müssen sich interessierte Eltern anmelden, indem Sie eine E-Mail mit ihrem Wunschtermin spätestens eine Woche vor diesem Termin an viertklassveranstaltungen@stadt-koeln.de schicken.

 

Den Flyer zum Download finden Sie unter der Rubrik "Unsere Schule" - "Downloads".

 

 

Liebe Eltern der Schulneulinge,

bitte seien Sie nicht beunruhigt, wenn Sie noch keinen Termin zur Schulanmeldung Anfang November vereinbaren konnten! Wir haben noch freie Termine. Wenn Sie Ihr Kind bei uns anmelden möchten, schicken Sie uns gerne eine E-Mail an 02-4-901@stadt-koeln.de mit Ihrer Telefonnummer. Wir rufen Sie nach den Ferien zurück, um einen Termin zu vereinbaren. Alternativ können Sie uns am Montag, den 25.10. zwischen 7.30 Uhr und 12.45 Uhr telefonisch erreichen unter 0221 9556970. Wir freuen uns auf Sie!

Liebe Schulneulinge 2022, liebe Eltern,

wenn Sie unsere Schule schon einmal ein wenig kennen lernen möchten, stöbern Sie gerne hier in unserem Padlet.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß!

Auch unsere OGS möchte sich Ihnen vorstellen. Den Link dazu finden Sie hier:

OGS

Viel Spaß beim Stöbern!

Ab sofort können Sie montags und mittwochs von 7.30-12.45 Uhr sowie freitags (24.09. + 08.10.) von 7.30-11.00 Uhr Ihren Anmeldetermin telefonisch unter 0221 9556970 bei uns vereinbaren.

 

Liebe Eltern,

die KGS Baadenberger Straße ist eine großartige Grundschule mit einem tollen Schulleben. Normalerweise müssten wir dies nicht extra betonen, das hätten Sie das ganze Jahr über gespürt und miterlebt - zum Beispiel beim Schulfest, der Elterndisco, beim St.-Martins-Umzug, der Einschulung, dem Laternenfest und und und...

Es ist eine Gemeinschaft, an der der Förderverein aktiv teilnimmt und sichtbar ist, um für Unterstützung zu werben. Damit wir das machen können, was uns am Herzen liegt: das Schulleben und die liebgewordenen Traditionen der Schule zu pflegen sowie die Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg zu unterstützen - mit Geld natürlich, aber auch mit Tatkraft, Engagement und jeder Menge Herzblut.

Das ist in einer Pandemie mit all ihren Beschränkungen nicht ganz einfach, dennoch waren wir auch im vergangenen Schuljahr präsent und haben unterstützt, wo es nur ging. Hier nur einige Beispiele: Finanzierung eines Planetenmodells und vierzig Lärmschutz-Kopfhörern, Verteilung von Weckmännern zu St. Martin und Schokoladenpräsenten zu Nikolaus.

Im Rahmen unserer Hauptversammlung am 4. Mai um 18:00h geben wir nicht nur darüber Auskunft, es wird auch ein neuer Vorstand gewählt und besprochen, welche Dinge künftig angegangen werden sollen. Das ist auch für Sie die Gelegenheit, sich mit einzubringen - im Sinne, der Schule, des Schullebens und nicht zuletzt im Sinne Ihrer Kinder. Wir brauchen Unterstützer, Anpacker, Gestalter und Macher. Wir brauchen Sie, um den Neustart des Schullebens nach dem Ende der Corona-Maßnahmen mit anzuschieben.

Bitte wählen Sie sich zahlreich ein, hören zu, reden mit und machen mit.

Nutzen sie zur Teilnahme bitte diesen Link: https://bbb.koeln/b/xen-fiy-k6e-lnu

Wir freuen uns auf Sie am 4. Mai ab 18:00h.

Justus Thörner

1. Vorsitzender Förderverein

Wir bedanken uns herzlich bei unserem Förderverein, der für jede Klasse mehrere Lärmschutz-Kopfhörer angeschafft hat!

Die Kopfhörer sind bereits in der Notbetreuung im Einsatz und werden nach Ende des Lockdowns an alle Klassen verteilt. Die Kinder haben damit die Möglichkeit, in Konzentrationsphasen zusätzlich Geräusche auszublenden, um sich voll auf ihre Aufgaben konzentrieren zu können.

Für viele Kinder eine tolle Unterstützung!

Vielen Dank!!

Wir danken dem Förderverein herzlich, dass er möglich gemacht hat, dass alle Klassen heute Besuch vom heiligen Nikolaus und seinem Helfer bekommen konnten! Es gab sogar noch eine süße Überraschung für alle Kinder!

Die Kinder haben sich sehr gefreut! Vielen Dank für Ihren Einsatz!

 

Carl-Bechstein-Stiftung - musikalische Förderung

Die Carl Bechstein Stiftung ermöglicht es allen Kindern ihre musikalische Ader zu entfalten und diese auszuleben. Vielen Kindern soll eine Perspektive eröffnet werden Klavier spielen zu lernen, wodurch nicht nur das musikalische Können, sondern auch die Persönlichkeit und Kreativität gefördert wird.

Da manchen Familien die Mittel und Zeit fehlen, um ihren Kindern ein Instrument und den Unterricht zu ermöglichen, hilft die Carl Bechstein Stiftung durch die Bereitstellung eines Instrumentes in unserer Schule.

Der Klavierunterricht findet während der OGS-Zeiten statt.

Nähere Informationen erhalten Sie bei unserer Klavierlehrerin Frau Julia Vaisberg unter:

klavierunterrichtogs@online.de

 

Weitere Informationen zur Stiftung finden Sie unter www.carl-bechstein-stiftung.de

Der Förderverein hat in diesem Jahr für alle Kinder die Weckmänner spendiert!

Dazu gab es eine kleine Überraschung durch den Förderverein persönlich.

So konnte in allen Klassen gemeinsam St. Martin gefeiert und erlebt werden!

Wir danken dem Förderverein herzlich für seinen Einsatz!!

Liebe Eltern,

Ihr Kind wird im Sommer 2021 eingeschult? Wir freuen uns sehr, wenn Sie sich für unsere Schule entscheiden! Ab dem 18.09.2020 können Sie telefonisch einen Anmeldetermin vereinbaren. Unser Sekretariat ist immer montags und mittwochs zwischen 7.30 Uhr und 13.00 Uhr besetzt. Zusätzlich können Sie unsere Sekretärin auch am Freitag, den 18.09. und 02.10. zwischen 7.30 Uhr und 11.00 Uhr erreichen, um einen Termin zur Anmeldung zu vereinbaren. Die Anmeldegespräche finden dieses Jahr zwischen dem 02.11. und 10.11. statt. Aufgrund von Corona bitten wir Sie, dass nur ein Elternteil zur Anmeldung kommt. Bitte bringen Sie zum Termin folgendes mit: den ausgefüllten und von beiden Elternteilen unterschriebenen Anmeldebogen der Stadt, die Geburtsurkunde des Kindes, Ihren amtlichen Ausweis (Personalausweis oder Reisepass) und den Impfpass des Kindes. Außerdem freuen wir uns, das künftige Schulkind bei der Anmeldung kennenzulernen.

Viele Grüße

Hannah Richardt

Kommissarische Schulleitung

Liebe Eltern,

in diesem Jahr ist alles anders. Corona hat neben vielen anderen Aspekten unseres Lebens auch die Schule noch fest im Griff. Daher können wir Sie und Ihr Kind in diesem Jahr leider nicht wie gewohnt zum Tag der offenen Tür in unserer KGS Baadenberger Straße begrüßen. Umso mehr freue ich mich jedoch, dass Sie den Weg zu unserer „digitalen offenen Tür“ gefunden haben. Hier auf unserer Homepage finden Sie viele interessante Informationen zu unserer Schule. Um auch Ihrem Kind einen Eindruck unserer Schule vermitteln zu können, hat das Kollegium ein Padlet erstellt. Wenn Sie dem untenstehenden Link folgen, finden Sie dort weitere Einblicke in unser Schulleben. Die Fotos und Videos sind direkt an die zukünftigen Schulkinder gerichtet und möchten ihnen, wenn auch aus der Distanz, zeigen, was es an der KGS Baadenberger Straße alles zu entdecken gibt.

Auch im Namen des gesamten Kollegiums wünsche ich Ihnen und Ihrem Kind viel Spaß beim Kennenlernen unserer Schule. Bei Fragen können Sie sich selbstverständlich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden.

 

Viele Grüße

Hannah Richardt

Kommissarische Schulleitung

Hier finden Sie den Link zu unserem Padlet.

Stöbern Sie gerne in der Zwischenzeit schon einmal auf unserer Homepage!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß!

Auch unsere OGS möchte sich Ihnen vorstellen. Den Link dazu finden Sie hier:

OGS

Viel Spaß beim Stöbern!

Wenn Sie auf diesen Link klicken, kommen Sie zum Padlet unserer OGS.

Viel Spaß beim Stöbern!

Liebe Eltern,

bis auf Weiteres gilt für alle Schüler ein versetzter Schulbeginn:

Klasse 3/4 offener Schulbeginn von 8.00-8.15

Klasse 1/2 offener Schulbeginn von 8.15-8.30

Schicken Sie Ihr Kind bitte nicht vor 8.00 auf den Schulhof, außer Ihr Kind besucht die Frühbetreuung der OGS.

Die Schüler*innen nutzen beim Ankommen und Verlassen der Schule folgende Ein-/Ausgänge

Haupteingang: 1a, 2b, 3a, 3b, 3c, 4b

Seiteneingang Turnhalle: 1b, 1c, 2a, 4a, 4c

Bitte holen Sie Ihr Kind auch am entsprechenden Eingang ab. Vielen Dank!

Liebe Eltern,

wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Polizei zum Schulstart wieder verstärkt Kontrollen durchführt. Dies betrifft vor allem das Fahren und Parken rund um die Schule.

Bitte fahren Sie vorsichtig und parken nicht in Halteverbotszonen, um Ihre Kinder nicht zu gefährden! Nutzen Sie bitte nur ausgewiesene Parkplätze und die "Kiss and Ride" Zone in der Ossendorfer Straße. Dort dürfen Sie anhalten, um Ihr Kind sicher abzusetzen.

Wir hoffen auf Ihre Mitarbeit zum Schutz aller Kinder!

Vielen Dank!

Auch in diesem Jahr haben wir wieder mit einer großen Gruppe aus Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen am Ehrenfelder Dienstagszug teilgenommen.

Ganz nach unserem Motto: "Mer liehre und fiere met Hätz" machten wir uns mit viel Elan auf den Weg.

Es war für alle Beteiligten ein tolles Erlebnis!

Auf unserem Schulhof steht ein Container mit Pausen-Spielgeräten. Jedes Kind hat einen Spieleausweis und kann sich ein Spielgerät in der Hofpause ausleihen.
Zwei Schülerinnen und Schüler aus den 4. Schuljahren betreuen den Spielecontainer in den Pausen und geben die Spielgeräte aus.
Gut beschäftigte Kinder streiten weniger.

Jedes Jahr bevor unsere Viertklässler unsere Schule verlassen, beschaffen wir einen LKW, der auf unserem Schulhof steht. Es kommt ein Polizist und erklärt den Schüler*innen in einer Theoriestunde, was der „tote Winkel“ bedeutet und vor allem wie gefährlich er im Straßenverkehr ist. Der Polizist breitet eine dreieckige Plane auf dem Schulhof neben dem LKW aus und die gesamte Klasse stellt sich darauf. Jedes Kind darf sich auf den Fahrersitz des LKW setzen und im Außenspiegel feststellen, dass die gesamte Klasse im „toten Winkel“ nicht mehr zu sehen ist.
Das ist immer wieder sehr eindrucksvoll! Wir hoffen, dass unsere Kinder, die bald unsere Schule verlassen, auf dem neuen Schulweg den „toten Winkel“ nicht vergessen.