Ein Zeichen für den Frieden

Auch die Kinder der KGS Baadenberger Straße bewegt der Krieg in der Ukraine sehr. Sie setzen ein Zeichen für den Frieden, indem sie rund 200 weiße Friedenstauben an der Decke des Foyers anbringen.

Doch die Kinder haben auch den Wunsch, aktiv etwas für die Menschen aus der Ukraine zu tun und organisieren in der Woche vor den Osterferien einen Waffel- und Armbandverkauf auf dem Schulhof. Sie sind stolz darauf, ihre Einnahmen zu spenden und auch im Kleinen einen großen Beitrag für den Frieden zu leisten.

Ein paar Impressionen finden Sie unter der Rubrik "Schulleben - Schulaktionen"

Zurück