Projektwoche rund ums Lesen

Projektgruppe „Indianer“

In der Projektwoche hat sich unsere Gruppe mit dem Thema "Indianer" beschäftigt.  Jeden Tag haben wir gemütlich zusammen gesessen und aus dem Buch "Fliegender Stern" gelesen. Das war sehr spannend und wir haben dadurch viel über das Leben der Indianer, ihre Bräuche und Lebensweise erfahren können. Außerdem sind wir kreativ geworden, indem wir einen Kopfschmuck und Tipis gebastelt haben. Zum Abschluss haben wir Katchinas (Puppen der Indianerkinder) gestalten dürfen.

Projektgruppe „Zeitung“

Während der Projektwoche vom 01.07. bis 06.07.2019 zum Thema „Lesen“, beschäftigte sich eine Gruppe unserer Zweit- und Drittklässler mit der Entwicklung und Herstellung einer eigenen Schulzeitung.

Dazu schauten wir uns zunächst verschiedene Zeitungen genauer an und untersuchten diese nach Kriterien, die uns den Aufbau einer Zeitung verdeutlichen sollten. Die Kinder überlegten sich anschließend gemeinsam mit den Projektleiterinnen verschiedene Rubriken, zu denen sie für unsere Zeitung etwas Schreiben wollten. Diese wählten sie nach individuellem Interesse aus und arbeiteten dazu wahlweise mit einem Partner zusammen oder auch selbstständig. So entstanden z.B. Artikel zur laufenden Projektwoche, es wurden diverse Interviews geführt, Witze, Rätsel u.v.m. geschrieben. Alle Texte haben die Kinder selbst verfasst, rechtschriftlich mit Hilfe der Lehrerinnen überarbeitet und danach am Computer abgetippt.
Auch der Name der Zeitung entstand aus Vorschlägen der Kinder und wurde demokratisch abgestimmt: „Baadenberger Schulanzeiger“.

Die „Zeitungsprofis“ haben sehr motiviert gearbeitet und alle waren stolz und zufrieden, das Endprodukt am Samstag bei der Projektpräsentation in den Händen zu halten.
Der „Baadenberger Schulanzeiger“ verkaufte sich 140-mal.

Projektgruppe „Im Land der Märchen“

Im Rahmen unserer diesjährigen Projektwoche zum Thema „Rund ums Buch“ haben die Kinder bei ihrem ausgewählten Projekt „Im Land der Märchen“ alte sowie neue Märchen kennengelernt. Anschließend konnten alle Schüler ein eigenes Märchen- Lapbook basteln. Viel Freude hatten die Kinder beim Gestalten ihrer eigenen Lesekisten (Märchen im Schuhkarton). Natürlich durften auch eigene Märchen verfasst werden. Diese wurden in einer kreativ gestalteten Streichholzschachtel am Ende der Projektwoche stolz präsentiert.

Ausflug in die Buchbinderei

Die Projektgruppe „Wir schreiben unser eigenes Buch“ hat mit Frau Schlömer und Frau Besier am 3. Juli einen Ausflug in die Buchbinderei Mensch gemacht. Voller Vorfreude ging es mit Rucksack auf dem Rücken und genügend Proviant los. In der Buchbinderei angekommen, wurde die Gruppe ganz herzlich von Frau Stahl und Frau Scholle empfangen. Zuerst wurden den Kindern ganz verschiedene Bucheinbände gezeigt, vom Jeans-Einband bis hin zur Lederhose oder einem Einband aus Kuhfell.
Ein Rundgang durch die Buchbinderei durfte danach natürlich nicht fehlen. Das Highlight am Ende war allerdings, als jedes Kind sein eigenes Lesezeichen mit seinem Namen prägen durfte.
Mit neu gewonnenen Eindrücken und mit neuen Lesezeichen ging es dann wieder zurück zur Schule.