Offener Ganztag der KGS Baadenberger Straße

Der aktuelle Plan für die Schließtage

application/pdf Schliesszeiten Schuljahr 2018-2019.pdf (260.3 kB)

Offener Ganztag der KGS Baadenberger Straße

Anja Abel

Päd. Leitung OGS Baadenberger Straße

 

Katholische Jugendagentur Köln gGmbH (KJA Köln)

An St. Katharinen 5

50678 Köln

 

Tel.: +49 (0) 221 – 95 56 97 44

 

 

Info: www.kja-koeln.de

Email: anja.abel@kja.de

Facebook: www.facebook.com/kja.koeln

 

Gutes verlässlich tun in Köln und Rhein-Erft

 

Sitz der Gesellschaft: Köln

Geschäftsführer: Georg Spitzley

Aufsichtsratsvorsitzender: Dirk Wendl

Handelsregister Köln, HRB: 77143

 

Unsere OGS

Seit 16 Jahren besteht das Angebot der Offenen Ganztagsschule (OGS) an der KGS Baadenberger Straße, welches sich an alle jungen Menschen, unabhängig von Geschlecht, Konfession, Herkunft, Hautfarbe oder Bildungsstand richtet. Im Schuljahr 2018/19 werden ca. 220 Kinder in nunmehr 3 Offenen Gruppen (1./2./ 3. u. 4. Klasse) und 6 Ganztagsklassen (1./2./3/4. Klasse) bis max. 17 Uhr betreut. Seit dem Schuljahr 2012/13 haben wir unser Angebot erweitert und bieten eine Frühbetreuung vor dem Unterricht an (7:00 Uhr – 8:00 Uhr). Das Frühbetreuungsangebot ist für alle Schüler der Schule.

Neben der Ergänzung des schulischen Bildungs- und Erziehungsauftrages liegt ein wichtiger Bestandteil der OGS in der sozialen Gruppenarbeit. Die Kinder haben die Möglichkeit soziale Kompetenzen zu erlernen und zu trainieren. Sie können ihre Teamfähigkeit erproben, ihr Selbstbewusstsein stärken, das Einhalten von Regeln und Grenzen üben und mit ihren persönlichen Stärken und Schwächen umgehen  lernen. Gegenseitiges Vertrauen und Unterstützung bilden hierbei die Grundvoraussetzung.

 

Ganztagsklassen (1./2./3./4. Klasse)

Im Schuljahr 2012/13 startete die KGS Baadenberger Straße mit zwei Ganztagsklassen, auch in diesem Schuljahr ist wieder eine Ganztagsklasse entstanden. Wie gewohnt wird die ganze Klasse täglich im Vormittagsbereich von den Lehrern unterrichtet. Im Durchschnitt hospitiert die zuständige Pädagogin aus dem Ganztag eine Stunde wöchentlich in der jeweiligen Klasse. Während dieser Zeit fördern sie gezielt einzelne Kinder. Nach dem Unterricht nehmen die Kinder klassenweise in einem separaten Essensraum oder ihrem Klassenraum das Mittagsessen zu sich. Danach werden sie im Klassenverband in ihrem eigenen Klassenraum während der Lernzeit (Hausaufgaben) von zwei Pädagogen bzw. einem Lehrer und einem Pädagogen begleitet und unterstützt. Mindestens zwei Mal in der Woche ist die Klassenlehrerin dabei. Anschließend haben die Kinder die Möglichkeit in ihrem Klassenraum zu spielen, zu lesen, zu basteln und zu malen. Wie auch bei den Offenen Gruppen gibt es außerdem die Möglichkeiten an diversen AGs teilzunehmen (s. AG-Plan)

 

Betreuungsangebot Offene Gruppen (1./2./3. u. 4. Klasse)

Nach dem Unterricht werden die Kinder in der OGS in Empfang genommen.

Je Gruppe werden bis zu 30 Kinder – altersgemischt, aus den Klassen 1., 2., 3., 4 von einer fest zugeordneten Fachkraft (Gruppenleitung) sowie einer Ergänzungskraft betreut. Dies verschafft den Kindern einen festen Halt im Nachmittag und ermöglicht es der Fachkraft, die Entwicklung der Kinder im Auge zu behalten.

Im Anschluss an das Gruppenangebot besteht die Möglichkeit an Freizeitangeboten (AG`s) teilzunehmen oder sich im Freispielbereich im Gebäude oder außerhalb aufzuhalten. In diesem Schuljahr werden Angebote in den Bereichen Basteln, Sport, Lesen usw. angeboten.

 

 

Mittagessen

Das Mittagsessen wird als warme, ausgewogene und kindgerechte Mahlzeit für alle Kinder angeboten. Wir legen viel Wert auf ein gemeinsames Mittagessen mit den jeweiligen Betreuern der Gruppe. Die Kinder werden in die Vor- und Nachbereitung des Essens mit einbezogen. Nachmittags gibt es einen täglich wechselnden Snack und das traditionelle Eis am Freitag.

Das Essen wird über einen auf Kindermenüs spezialisierten Caterer „Tischlein deck Dich“ (www.stephans-feine-kueche.de) als fertige Mahlzeit oder im Cook and Chill Verfahren angeliefert. Den jeweils aktuellen Speiseplan finden sie hier auf der Schul-Homepage (s.o.)

 

 

Lernzeit

Die Lernzeit-Begleitung erfolgt durch die Mitarbeiter der OGS in enger Absprache mit den Lehrerinnen und Lehrern.

Die jeweilige Gruppenleitung ist in die Lernzeit eingebunden, damit sie über die Entwicklung des Kindes informiert ist. Die Gruppenleitung steht als kompetenter Ansprechpartner für Eltern (Sprechzeiten) und Lehrer zur Verfügung.

Die letztendliche Verantwortung der ordnungsgemäß erledigten Hausaufgaben bleibt bei den Eltern!

Die Kinder machen klassenweise Hausaufgaben, was die Kommunikation zwischen Lernzeit-Begleiterin und Lehrerin vereinfacht. Jede Klasse wird täglich von zwei Mitarbeitern begleitet.

 

Freizeitangebote

Die Freizeitangebote decken die Bereiche Bewegung und Sport – Ruhe und Entspannung – Musisch-Kreatives – themenbezogene soziale Gruppenarbeit und Konfessionelle Angebote ab. Sie werden hauptsächlich von OGS-Mitarbeitern durchgeführt. Hierbei werden auch externe Anbieter, bevorzugt aus der schulnahen Umgebung miteinbezogen.

Die Kinder können in der Woche an verschiedenen Angeboten teilnehmen. Alle Angebote sind frei wählbar. Den aktuellen AG-Plan finden sie hier auf der Schul- Homepage.

Abgesehen von den Angeboten, ist uns das Freispiel sehr wichtig, wobei sich die Kinder fantasievoll und kreativ ausleben können… sei es beim Höhlenbauen mit Decken, in der Verkleidungsecke, auf dem Schulhof oder Basteln…

 

 

Ferienbetreuung

In den Ferienzeiten und an unterrichtsfreien Tagen werden die Kinder in der Regel von 8:00 bis 16 Uhr betreut. Wir haben derzeit 29 Schließtage.

Für ein spezielles Ferienprogramm kann ein zusätzlicher Elternbeitrag durch den Träger erhoben werden.

Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Anmeldungen, die zu spät eingehen, können aufgrund von Personal- und Verpflegungsplanung nicht mehr angenommen werden. Für jedes Ferienangebot wird eine Bedarfsabfrage durch die OGS Mitarbeiter durchgeführt. Die Teilnahme ist nach Anmeldung verpflichtend.